Gerichte für gemeinsames Kochen

ZDS

New member
Re:Gerichte für gemeinsames Kochen

Das folgende ist relativ simpel, so was mache ich, wenn klar ist, dass sie zum Essen kommt. PU-technisch hat sich das Menü als große DHV-Routine bewährt :wink: Wenn sich das z.B. beim Kaffee-Date spontan entscheidet, gehe ich mit ihr zusammen einkaufen (kann auch hohen Spaßfaktor haben) und lasse entweder sie was zusammenstellen oder es gibt Spaghetti mit einer frisch gemachten Soße (absprechen) und die Amaretto-Creme, die Vorspeise lasse ich dann weg, damit der Aufwand nicht so groß wird. Das selbstgemachte Dessert macht meist besonders Eindruck.

Vorspeise: Caprese

Zutaten:
-Mozarella
-Tomaten
-Basilikum
-Olivenöl
Salz, Pfeffer

Mozarella und Tomaten in Scheiben schneiden, je eine Scheibe Mozarella und eine Tomatenscheibe immer im Wechsel auf einem Teller anrichten, salzen, pfeffern und mit Olivenöl begießen. Dann mit Basilikumblättern garnieren.
Wenn man statt Olivenöl (oder zusätzlich) Balsamicoessig nimmt, ist es nicht mehr echt, aber würziger.

Hauptgang: Lasagne

Zutaten:
(je nach Größe der Auflaufform)

300g Gehacktes (Rind oder halb&halb, besser Rind, hat weniger Fett...Frauen...)
Lasagneplatten (Barilla finde ich gut)
500ml Parmalat (passierte Tomaten, gibt's im Tetrapack, man kann natürlich auch frische nehmen, dann aber Tomatenmark dazu, sonst wird's zu wässrig)
3-5 EL Mehl
Butter
Milch
Gouda so ca. 200-300g gerieben
(evtl. Zwiebeln)
Gewürze nach Geschmack, auf jeden Fall Salz, Pfeffer ggf. Muskat, Paprika, Tabasco-Sauce.

Gehacktes anbraten (mit den Zwiebeln, wenn man sie verwenden will), dann das Parmalat dazu und mit Salz, Pfeffer (Paprika und Tabasco) würzen.
Butter schmelzen, Mehl dazu, verrühren, Milch dazu, glattrühren, die Mengen so wählen, dass es etwas zähflüssig wird. Würzen mit Salz, Pfeffer und ggf. Muskat.
Jetzt eine Lage Lasagneplatten, eine Lage Hackfleischsauce, eine Bechamelsauce (das Mehl mit der Milch) und etwas geriebenen Käse, immer im Wechsel, bis alles weg ist und den Rest Käse darauf verteilen.
20-30 Minuten bei Umluft- oder Ober- und Unterhitze in den Ofen, wenn der Käse braun wird, ist es fertig.

Wer sich 'ne Vegetarierin angelacht hat, nimmt statt des Gehackten Spinat.
Vorteil bei Auflauf ist, dass man alles vorbereiten und in den Ofen schieben kann, wenn die Schnecke da ist.

Dessert: Amaretto-Creme

250g Mascarpone
3 Eigelb
3 EL Amaretto
3 EL Zucker
Amarettini (diese Amaretto-Kekse, die man im Cafe manchmal zum Cappucino oder Kaffe bekommt)
(Amarenakirschen)


Zucker und Eigelb solange verrühren, bis der Zucker nicht mehr knirscht. Dann Amaretto dazu und zuletzt Mascarpone. In einer Schüssel eine Lage Amarettini, die Hälfte der Creme, wieder Amarettini dann den Rest der Creme. Wenn man sie nimmt, mit Amarenakirschen garnieren. 1 Stunde ziehen lassen (nicht viel länger, sonst werden die Kekse matschig)

Wenn Saison ist, stattdessen eine Schale Erdbeeren besorgen, Kuvertüre schmelzen und die Erdbeeren mit der geschmolzenen Schokolade überziehen. Vorsicht beim Anrichten, kann leicht 'ne Sauerei werden, also am besten erst die Schokolade antrocknen lassen und dann nochmal auf einem sauberen Teller anrichten.
Vorteil: man kann sich gegenseitig füttern.

Zu dem Ganzen einen Rotwein, ich nehme meist Chianti oder Valpolicella, oder das Mädel sich um den Wein kümmern lassen.
 

Magic_Stick

New member
Re:Gerichte für gemeinsames Kochen

Pommesschranke is doll :lol:

Nee, mal im Ernst:
Mousse au Chocolat ist was ganz tolles, da kann man echt viele schöne Sachen mit machen! Hab da zwar beim "gemeinsam Kochen" noch keine Erfahrungen gemacht, aber aus ner Fertigpackung lässt sich das ganz schnell zaubern :p :wink:
 

Quex

New member
Re:Gerichte für gemeinsames Kochen

Wichtig ist, dass du sie in das Kochen einspannst. Sage ihr was sie machen soll (dominanz) und zeige ihr, wie es richtig geht (Sachen kleinschneiden oder mit Stäbchen essen).
 

held

New member
Re:Gerichte für gemeinsames Kochen

Also, wenn ich koche, schmeiße ich sie aus der Küche raus oder sag ihnen, daß sie sich ruhig an den Tisch setzen und bloß nichts anfassen sollen.
 

NASH

DDD-Ehrenmitglied
Re:Gerichte für gemeinsames Kochen

Zurück zum Thema:
Es sollte auf jeden Fall etwas sein, das relativ schnell zubereitet ist. Schliesslich will man ja noch was anderes machen, als nur kochen...
 

ZDS

New member
Re:Gerichte für gemeinsames Kochen

Mal 'ne generelle Empfehlung: Das Schlampen-Kochbuch ist eine geniale Anleitung zum Improvisieren. Wenn man ein paar Grundzüge begriffen hat, kann man praktisch aus jedem Kühlschrankinhalt was ziemlich eindrucksvolles zu essen machen (wenn er nicht gerade nur Pils und Tiefkühlpizzen bis unters Dach für den nächsten Männerabend enthält). Ich habe es mal geschenkt bekommen und es ist sowohl als Einführung als auch als Referenz sehr brauchbar.
 

Quex

New member
Re:Gerichte für gemeinsames Kochen

@nash

Es muss nicht schnell sein, wenn man das Kochen gleich als Vorspiel benutzt.
Etwas KINO geht immer... ;-)
 

NASH

DDD-Ehrenmitglied
Re:Gerichte für gemeinsames Kochen

Vorspiel ist ja gut und recht und ich lasse mir auch gerne viel Zeit damit. Aber lange (!) Kochen und danach noch essen (und wenn ich schon mal koche und dann noch aufwändig, dann werde ich essen und es nicht einfach auslassen!!!). Ich weiss nicht...
 
E

Einfaltspinsel

Guest
Menu Beispiel

Menu Beispiel

Vorspeise:

1)Bruschetta
1 Ciabatta aufbacken, in Scheiben schneiden und in Oliven-Öl braten dann mit Küchentüchern trocknen 
oder die Scheiben Backen und mit Öl bestreichen

Tomaten in 1/4 schneiden die Sammen und den rest entnehmen
das Fruchtfleisch fein würfeln
Lauchzwiebel klein schneiden
frischen Basilikum klein hacken
Knoblauch!Achtung! (ich esse ihn sehr gern wenn sie auch kein problem damit hat ist alles ok)
alles verrühren und mit Öl, Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken; kurz ziehen lassen und auf die Scheiben geben
Tipp: auf einen Teller günstig anrichten -->z.B. als Kreuz in die freinen Felder groben Pfeffer streuen

Hauptgericht

Hähnchen-Mango

Hähnchen scharf anbraten

Mango-Sauce:
Als ganze Frucht in Würfel schneiden und in Weißwein kochen dann pürieren und mit Chili abschmecken
guter Saft tut es auch
als Beilage Reis

Nachtisch

Amarenaeis mit kandierte Feigen

die Feigen in 1/4 schneiden
Weißwein mit Rohrzucker in einer Pfanne vermengen heiß werden lassen
und dann die 1/4 rein geben nach kurzer Zeit einfach auf das Eis legen
 
E

Einfaltspinsel

Guest
Menu Beispiel

Menu Beispiel

Vorspeise:

1)Bruschetta
1 Ciabatta aufbacken, in Scheiben schneiden und in Oliven-Öl braten dann mit Küchentüchern trocknen 
oder die Scheiben Backen und mit Öl bestreichen

Tomaten in 1/4 schneiden die Sammen und den rest entnehmen
das Fruchtfleisch fein würfeln
Lauchzwiebel klein schneiden
frischen Basilikum klein hacken
Knoblauch!Achtung! (ich esse ihn sehr gern wenn sie auch kein problem damit hat ist alles ok)
alles verrühren und mit Öl, Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken; kurz ziehen lassen und auf die Scheiben geben
Tipp: auf einen Teller günstig anrichten -->z.B. als Kreuz in die freinen Felder groben Pfeffer streuen

Hauptgericht

Hähnchen-Mango

Hähnchen scharf anbraten

Mango-Sauce:
Als ganze Frucht in Würfel schneiden und in Weißwein kochen dann pürieren und mit Chili abschmecken
guter Saft tut es auch
als Beilage Reis

Nachtisch

Amarenaeis mit kandierte Feigen

die Feigen in 1/4 schneiden
Weißwein mit Rohrzucker in einer Pfanne vermengen heiß werden lassen
und dann die 1/4 rein geben nach kurzer Zeit einfach auf das Eis legen


SORRY bitte mal löschen ist ja nun 2mal gepostet
 

Fastjack

New member
kleiner tipp für die lasagne: Nie wieder Klumpen in der soße

kleiner tipp für die lasagne: Nie wieder Klumpen in der soße

ZDS schrieb:
Butter schmelzen, Mehl dazu, verrühren, Milch dazu, glattrühren, die Mengen so wählen, dass es etwas zähflüssig wird. Würzen mit Salz, Pfeffer und ggf. Muskat.
hier noch ein kleiner tipp: die milch in 3 schüben hinzugeben und jedesmal glattrühren, wenn alles glatt ist den nächsten schub... beim 3. mal einfach den rest! das ist die garantie dafür, dass man keine klumpen bekommt! ach ja das ganze sollte am schluss noch 3-5 min. aufkochen (je nach menge) sonst schmeckt man das rohe mehl und das ist nicht so schön! was man auch gut beim würzen machen kann, jedoch immer VOR dem zugeben von salz, einen brühwürfel oder gemüsebrühe aus dem glas hinzugeben, gibt nen guten grundgeschmack



@ held: wenn du ihr sagst sie soll bloß nix anfassen kommt dann bei euch nicht langeweile auf? was dann wohl ganz witzig wäre ist wenn man sein tun kommentiert so wie in einer kochsendung, das kann sicherlich ganz lustig werden.



ich würde sie aber mit einbinden und ihr genau sagen was sie machen soll, allerdings nicht zu genau ich liebe diesen C&F spruch: schneidet man da wo du herkommst SO die kartoffeln? hehe



@ nash: zum essen:

 probier mal das: sag ihr sie soll so sexy essen wie möglich (meistens bekommen frauen das hin). wenn genug rapport da ist dann geht das klar. macht einen ""sexy-essen"" wettbewerb! der sieger bekommt hmm sagen wir mal einen ""heißen"" nachtisch ;)
 

TheMan

New member
Ein OnlineTipp.. für Gesundes Essen..

Ein OnlineTipp.. für Gesundes Essen..

.. ihr wisst ja wie Kalorienbewusst die Frauen sind:



http://whfoods.com/ 
 

Lotus

New member
LOL

LOL

 tztztztztztz !

 ich sage da nur ! Schlagram.. Honig.... Erdebeeren.. Bannane und viel nackte haut zum nachtisch !

guten abbbetit ! 
 
Oben